HIT AKTIVSTALL

Unser ganzer Stall wurde mit der Firma HIT konzipiert. Somit ist ein harmonisches Herdenleben mit genügend Platz zum Bewegen, Fressen und Ruhen möglich. 

Über drei großzügig überdachte, zeitgesteuerte Heuraufen werden die Pferde in regelmäßigen Abständen (alle 2 Stunden) mit Raufutter versorgt. Dadurch entstehen keine langen Fresspausen. 

Für Pferde, die zusätzlich Heu benötigen gibt es zwei Einzelheudosierer. So kann individueller gefüttert werden und keiner kommt zu kurz. 

Der "Motor" des Aktivstalles sind zwei Kraftfutterstationen mit vier Kraftfutter- und zwei Mineralfutterkomponenten.

Die weit entfernt gelegenen Stationen teilen die Kraftfutterration jedes Pferdes auf bis zu 15 Portionen über den Tag verteilt auf.

Dadurch wird das Pferd animiert, immer wieder die Strecke zwischen Heuraufen und Kraftfutterdosierern zurückzulegen. 

Zum Ruhen und Schlafen stehen vier voneinander getrennte Liegehallen mit Gummimatten und Sägespäne als Einstreu zur Verfügung.

Außen befinden sich Wälz- und Liegebereiche mit weichem Sand, die sehr gerne genutzt werden.

So findet jedes Pferd seinen Lieblingsplatz. 

Der ganze Aktivstall ist mit Horsewire sicher eingezäunt, videoüberwacht und mit einer Alarmanlage gesichert. 

Für die Eingewöhnung oder im Krankheitsfall gibt es Boxen, die den Kontakt zur Herde ermöglichen. So verläuft die Eingliederung in die Herde oder die Genesung entspannt. 

Im Sommer haben die Pferde auf drei großen Koppeln,die abwechselnd genutzt und anschließend gemulcht werden, Weidegang. 

 

Der Einstellpreis für diese Gruppe beträgt 380 Euro monatlich. 

© Stefanie Winkler 2019